ipRec - Internet Fernprogrammierung

Plugin ipRec: Internet-Fernprogrammierung über http://www.tvinfo.de

Mit diesem Plugin kann man die DM 7025 über http://www.tvinfo.de fernprogrammieren.

Funktionsweise des ipRec-Plugins

Der ipRec-Service stellt in regelmäßigen Abständen eine Verbindung zum gewählten Server her und synchronisiert dabei die Aufnahmen aus der Merkliste mit den Aufnahmen der Dreambox. Dabei unterstützt ipRec nur noch einen Anbieter:

tvinfo.de - Gebührenfrei, unterstützt Serientimer

Vorbereitungen

TVINFO.DE

Für TVINFO.DE ist nur eine Registrierung erforderlich. Danach muß man in die classische Ansicht wechseln und dort die Einstellungen anklicken. In der Einstellung mit dem Titel "TV-Agent und Merkzettel" bitte als Recording Device "OpenEPG" und als E-MAIL-Format "HTML" auswählen und speichern. Danach können Sendungen einfach in den Merkzettel übernommen werden. Es ist noch zu beachten, daß man zur Zeit noch den Recording Schalter in der Merkliste der classischen Ansicht aktivieren muß damit die Aufnahmen synchronisiert werden können.

Die Konfiguration des ipRec Plugins erfolgt durch Angabe des Benutzernamens und des Kennworts.

Installation/Update DM800HD,DM800SE,DM8000,DM7020HD

1. Die iprec_4.16.22_all.ipk in das /tmp Verzeichnis der Dreambox kopieren


2. Mit telnet einloggen


3. opkg install /tmp/iprec_4.16.22_all.ipk


5. Danach folgende Fragen beantorten:

ipRec jetzt konfigurieren [ja]:


Pfad der Setupdatei [/media/cf/ipRecSetup.xml]:


Pfad der Timerdatei [/media/cf/ipRecTimer.xml]:


TVinfo-Service jetzt aktivieren [Ja]:


TVinfo Benutzername [mustermann]:


TVinfo password [xxx]:

6. reboot

Installation/Update DM7080HD,DM820HD,DM900

1. Die iprec_4.17.1_all.deb in das /tmp Verzeichnis der Dreambox kopieren


2. Mit telnet einloggen


3. dpkg -i /tmp/iprec_4.17.1_all.deb


5. Danach folgende Fragen beantorten:

ipRec jetzt konfigurieren [ja]:


Pfad der Setupdatei [/media/cf/ipRecSetup.xml]:


Pfad der Timerdatei [/media/cf/ipRecTimer.xml]:


TVinfo-Service jetzt aktivieren [Ja]:


TVinfo Benutzername [mustermann]:


TVinfo password [xxx]:

6. reboot

Wenn ipRec über den Updatefeed vom OoZooN-Image installiert wird, wird die Konfiguration übersprungen. Dann kann man die Konfiguration nachholen, indem man mit Telnet einlogt und iprec eingibt.

Deinstallation DM800HD, DM800SE, DM8000HD, DM7020HD

1. Mit telnet einloggen


2. opkg remove iprec


3. reboot

Deinstallation DM7080HD,DM820HD,DM900

1. Mit telnet einloggen


2. dpkg -r iprec


3. reboot


Die Channelmap


Für ipRec ist keine Channelmap mehr erforderlich. Die Channelmap wird automatisch erstellt, wenn Aufnahmen programmiert werden. In den meisten Fällen funktioniert das sehr sicher. Wenn die Zuordnung fehlgeschlagen ist, erscheint ein Fehler beim Neustart und die Zuordnung kann manuell über das ipRec Menü vorgenommen werden. In einigen Fällen versucht ipRec über eine Mustererkennung die richtige Zuordnung zu ermitteln. In diesen Fall erscheint eine Warnung beim Neustart und es sollte die Zuordnung im ipRec Menü kontrolliert und gegebenfalls korrigiert werden.